Biotoppflege in den Schutzgebieten

Eine zentrale Aufgabe für den NABU-Mössingen

Mahd bei den Brunnentrögen
Mahd bei den Brunnentrögen

Biotoppflege

 

Im Laufe der Jahre haben sich die Vereinsaktivitäten des NABU-Mössingen geändert. Seit vielen Jahren steht ein ganzheitliches Natur- und Naturschutz-Konzept in unserem Fokus, in dem Pflanzen und Tiere ein Gemeinsames bilden. Der Schutz und die Pflege von Biotopen nimmt nun einen erheblichen Raum ein. Unsere NABU-Gruppe betreut 4 Schutzgebiete, die Eigentum der Stadt Mössingen sind, zusammen ca. 3 ha Fläche haben und in denen jährlich mehrere hundert Arbeitstunden zur Pflege investiert werden. Die Arbeiten erstrecken sich von der Wiesenmahd, naturgerechten Heckenpflege, Maßnahmen gegen die Verlandung der Gewässer bis hin zur Schaffung von neuen Lebensräumen - siehe auch Jobbörse. Einen Eindruck bekommen Sie auch über die Bildergalerie, in der viele Einsätze dokumentiert sind.


NABU-Biotope:

  • Pfingstwasen: Feuchtgebiet mit 3 Tümpeln
  • Ziegelhütte/Zieglerwasen: Feutgebiet mit 2 Tümpeln
  • Buchbachquelle
  • Brunnentröge: Feuchtgebiet mit einem Tümpel